Haben Sie Profil?

Egal ob RAL, Renolit oder Hornschuch Farbsystem, egal ob VEKA, GEALAN, Kömmerling, aluplast, REHAU, SCHÜCO, Salamander oder INOUTIC/deceuninck Profilsystem - wir haben den passenden Lack dazu.

→ Erfahren Sie mehr
 

Fenster- und Türenpflege - Reparaturen

Möchten Sie Schäden an Ihren Kunststoff- oder Aluminiumfenstern oder -türen ausbessern? Oder suchen Sie Pflege- und Reinigungsprodukte für Ihre Fenster und Türen?
→ Erfahren Sie mehr
 

Sofort - Lieferservice

Heute bestellen - morgen geliefert! Wie funktioniert der ARTOPS Sofort-Lieferservice? 
→ Erfahren Sie mehr

GS Grundschulung allgemeine Instandsetzung

 

Schulungsdauer: 1 Tag

Diese Schulung ist besonders geeignet für alle unerfahrenen Instandsetzer. Es werden allgemeine Grundlagen und Grundprinzipien der Instandsetzung und Reparatur von Oberflächen aller Art vermittelt. Durch die Schulung entsteht ein Netzwerk, an das sich die Teilnehmer später mit ihren Fragen wenden können.

Zielgruppe:

Fenster- und Türenhersteller, Möbelhersteller, Schreiner/Tischler, Montage- und Reparaturbetriebe, Parkett- und Bodenverleger, Innenausbauer, Messebauer, Treppenbauer, Möbelauslieferer und Möbelspediteure, Mitarbeiter aus Fertigung, Werkstatt und Kundendienst.

Schulungsüberblick:

  • Dauer: 1 Tag
  • Theorieanteil 50%, Praxisanteil 50%
  • Einige praktische Übungen der Teilnehmer
  • Im Vordergrund stehen Grundlagen & Methoden sowie das Sammeln erster eigener Erfahrungen
  • Erfahrung: keine Vorerfahrung nötig
  • Teilnahmevoraussetzung: keine

 Inhalte: 

  • Einführung in die Instandsetzung von Beschädigungen aller Art an Fenstern, Türen, Böden und Möbeln
  • Grundregeln der Instandsetzung - Farbenlehre, Vorbereiten, Vorretuschieren, Füllen, Retuschieren, Glanzgradanpassung, Versiegelung
  • Eingehen auf die Unterschiede bei der Bearbeitung von verschiedenen Oberflächen bei Fenstern und Türen, z.B. von Holz- und Kunststoffoberflächen, uni- und mehrfarbigen Oberflächen, Dickschichtlasur- und Dünnschichtlasuroberflächen, folienkaschierte Oberflächen, weiße und lackierte PVC Oberflächen
  • Eingehen auf die Unterschiede bei der Bearbeitung von verschiedenen Belägen (Treppen, Parkett, Laminat, Kork und Linoleum) und Möbelstücken
  • Verwendung und Einsatzgebiete der verschiedenen Füllstoffe
  • Exkurs Werkzeuge und Material: Übersicht und Vorstellung notwendiger und empfehlenswerter Werkzeuge und Arbeitsmaterialien
  • Vermittlung von „Tricks“ zu den Anwendungstechniken
  • Zur Theorie führen die Teilnehmer viele praktische Übungen durch, um das erlernte Wissen zu festigen

Lernergebnis:

Die Teilnehmer können einfache Schäden eigenständig und mit guter Qualität instand setzen.

 

Die Teilnehmer erhalten eine Schulungsdokumentation, ein Teilnehmerzertifikat sowie ein kleines Überraschungsgeschenk.

 

Zur Anfrage

 

FaLang translation system by Faboba